Die Förderung

Die Orpheum Stiftung bietet ausgewählten jungen Solistinnen und Solisten einen hochkarätigen Auftritt mit einem bedeutenden Orchester und erfahrenen Dirigenten in der Tonhalle Zürich. Zu diesem Konzert werden Sponsoren, Agenturen, Veranstalter und die Medien eingeladen. Die Verwendung der Live-Aufnahme des Konzertes sowie ein Videoportrait mit Konzert- und Interviewausschnitten werden den Solistinnen und Solisten zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus kann die Orpheum Stiftung die ausgewählten Solistinnen und Solisten während mindestens zwei Jahren mit individuellen Förderungsmassnahmen betreuen. Dazu gehören Einladungen zu weiteren Konzerten oder die Vermittlung von Kontakten insbesondere zu Veranstaltern, Agenturen und Labels.

Alternativ und ergänzend bietet die Orpheum Stiftung ausgewählten jungen Solistinnen und Solisten einen hochkarätigen Auftritt mit einem bedeutenden Pianisten oder im Rahmen einer CD-Produktion eine Aufnahme mit internationaler Ausstrahlung.

Anforderungsprofil

Die Orpheum Stiftung engagiert sich für den internationalen Solistennachwuchs. Im Fokus stehen Persönlichkeiten, die zwischen 18 und 26 Jahre alt sind. Vorausgesetzt werden neben herausragenden fachlichen Qualitäten die Anlagen zu einer aussergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeit, ein repräsentatives Repertoire (insbesondere mit Standardwerken der Klassik, Romantik und der klassischen Moderne) sowie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Orchestern und im solistischen Auftreten.

Orpheum ist kein Wettbewerb und offen für Bewerberinnen und Bewerber aus der ganzen Welt ohne Einschränkung bezüglich Sprache, Nationalität und Herkunft.

Bewerbungsverfahren

Die Orpheum Stiftung kennt zwei Bewerbungsarten:

  1. Junge Solistinnen und Solisten werden durch Mitglieder des Künstlerischen Kuratoriums vorgeschlagen.
  2. Junge Solistinnen und Solisten bewerben sich direkt oder via deren Agentur online. Für die Online-Bewerbung sind folgende Unterlagen erforderlich:
    • Persönliche Angaben
    • Biografie
    • Foto
    • Repertoire-Liste
    • Liste aktueller Konzerte
    • Audioaufnahmen/Konzertmitschnitte (Upload, Links; nicht älter als 1 Jahr)

Bewerbungen können in Deutsch, Französisch oder Englisch eingereicht werden.

Das Onlineformular führt schrittweise durch alle notwendigen Rubriken der Bewerbung.

Auswahlverfahren

Die definitive Auswahl der Solisten obliegt dem künstlerischen Leiter der Orpheum Stiftung, Howard Griffiths. Gemeinsam mit dem Geschäftsleiter Thomas Pfiffner stellt er sicher, dass unter Einbezug der eingeladenen Orchester und Dirigenten jene Solistinnen und Solisten berücksichtigt werden, die optimal von der Orpheum Förderung profitieren können.