«Durch die Orpheum Stiftung wurde mein Traum wahr, mit dem Tonhalle-Orchester Zürich unter David Zinman aufzutreten. Dies hat mir viele weitere Türen geöffnet.»

Alice Sara Ott, Klavier

«I always look back at my Orpheum experience with fondness and gratitude.»

Kirill Gerstein, Klavier

«The Orpheum Foundation is an essential organization for young highly-gifted people that need to be granted a chance to perform alongside great musicians as well as at great venues in the early stages of their development.»

Valeriy Sokolov, Violine

«A successful career is a combination of many factors, not the least of which is support from organizations such as the Orpheum Foundation.»

Yuja Wang, Klavier

«Orpheum war mein Karrierestart.»

Oliver Schnyder, Klavier

«Die Orpheum Stiftung hat mir einen Hauch Welt ermöglicht: viele wunderbare Konzerte und nachhaltige Kontakte, ohne die man als Musiker schlicht und einfach nicht existiert!»

Reto Bieri, Klarinette

«Orpheum war im wahrsten Sinne des Wortes eine beflügelnde Erfahrung, unglaublich motivierend und lehrreich.»

Maximilian Hornung, Violoncello

«Wenn ein junger Künstler grosses Talent besitzt, muss es auch einen Weg geben, wo er Unterstützung und Hilfe erhält, damit er sein Talent zeigen kann.»

Mariss Jansons, Dirigent

Nächste Konzerte

Montag, 18. Dezember 2017, 19.30 Uhr

Konzertsaal Tonhalle Maag

Bamberger Symphoniker
Christoph Eschenbach, Leitung
Pablo Ferrandez, Violoncello
Dmitry Masleev, Klavier

Joseph Haydn
Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob.VIIb:1

Sergej Rachmaninow
«Rhapsodie über ein Thema von Paganini» a-Moll op. 43

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107 «Reformations-Sinfonie»

CHF 125 / 100 / 75 / 40

Ticketvorverkauf unter www.tonhalle-maag.ch


Mittwoch, 14. März 2018, 19.30 Uhr

Konzertsaal Tonhalle Maag

Tonhalle-Orchester Zürich
Michael Sanderling, Leitung
Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Sheku Kanneh-Mason, Violoncello

Antonin Dvořák
«Karneval», Konzertouvertüre op. 92

Dmitri Schostakowitsch
Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107

Johannes Brahms
Violinkonzert D-Dur op. 77

CHF 110 / 85 / 60 / 35

Ticketvorverkauf unter www.tonhalle-maag.ch


Freitag, 13. April 2018, 19.30 Uhr

Konzertsaal Tonhalle Maag

In Zusammenarbeit mit der Müller-Möhl Foundation

Quatuor Zaïde
Lise de la Salle, Klavier
Chiara Enderle, Cello

Haydn: Streichquartett op. 20 Nr. 5
Schumann: Klavierquintett Es-Dur
Schubert: Streichquintett C-Dur

CHF 75 / 60 / 45 /30

Ticketvorverkauf unter www.tonhalle-maag.ch


Solisten Portraits

Seit 1991 hat die Orpheum Stiftung eine Vielzahl von Solisten, Kammermusikern, Ensembles, Komponisten und Dirigenten gefördert. Orpheum gratuliert allen erfolgreichen Musikerinnen und Musikern.


Solisten 2017

Mélodie Zhao

Jan Mráček


Solisten 2016

Berfin Aksu

Marc Bouchkov

Christoph Croisé

Meta Fajdiga

Sophie Pacini

Laura van der Heijden


Solisten 2015

Vadym Kholodenko

Hyeyoon Park

Kyoungmin Park

Aurélien Pascal

Aaron Pilsan

Heigo Rosin

Kian Soltani


Solisten 2014

Beatrice Rana

Iskandar Widjaja


Video Internationale Orpheum Musikfesttage zur Förderung junger Solisten 2013


Wir danken unseren Partnern:

zur Rose Tages Anzeiger Radio SRF2 - Kultur Radio Swiss Classic Sorell Hotels Migros Kulturproduzent Women in Business Facebook
Unsere Veranstaltungen sind auch auf kulturzüri.ch